Als ich auf eine Antwort auf meine VCR-Anfrage von einer Stereo-Firma gewartet hatte, wurde in der Aufzeichnung angegeben, dass ein Kundendienstmitarbeiter verfügbar wäre kurz. In diesem Moment wurde mir klar, dass es endlich überall ankommt. Mit alternden Babyboomern, Weltereignissen und zusätzlichen Belastungen in der heutigen Gesellschaft; In unserer Wirtschaft hat sich „Customer Care“ entwickelt.Wir haben uns von einer produzierenden Wirtschaft zu einer Dienstleistungswirtschaft gewandelt und tendieren derzeit zu einer „Servicecare“ -Ökonomie. Da wir in einer High-Tech-High-Touch-Touch-Umgebung leben, haben sich viele persönliche Kontakte verringert, so dass jede Kundeninteraktion für das Image des Unternehmens wichtiger ist als je zuvor. Wenn Sie beispielsweise den technischen Support für Computer anrufen, empfiehlt es sich häufig, dass Sie sich beim Vornamen an Sie wenden. Wenn es sich um das Kreditkartenunternehmen der Bank handelt, wird möglicherweise gefragt: “Wie geht es Ihnen heute?”. Dadurch fühlt sich der Kunde weniger als Zahl und eher als Mensch.Wenn Sie sich an den technischen Support wenden, empfiehlt es sich häufig, Sie mit Ihrem Vornamen anzusprechen. Wenn es sich um das Kreditkartenunternehmen der Bank handelt, wird möglicherweise gefragt: “Wie geht es Ihnen heute?”. Dadurch fühlt sich der Kunde weniger als Zahl und eher als Mensch.Wenn Sie sich an den technischen Support wenden, empfiehlt es sich häufig, Sie mit Ihrem Vornamen anzusprechen. Wenn es sich um das Kreditkartenunternehmen der Bank handelt, wird möglicherweise gefragt: “Wie geht es Ihnen heute?”. Dadurch fühlt sich der Kunde weniger als Zahl und eher als Mensch.Die erfolgreichen Restaurantbesitzer gingen immer einen Schritt weiter in Richtung „Pflege“, weil sie verstanden haben, dass der Kundenservice des Restaurants buchstäblich die unmittelbare Gesundheit des Kunden betrifft – mehr als in jeder anderen Branche (außer in der Gesundheitsbranche selbst). In einer kürzlich durchgeführten Umfrage wurden die Gäste gefragt, warum sie zum Essen gegangen sind, und die Hauptreaktion lautete “Wohlfühlen” (schließlich hat das Wort “Restaurant” französischen Ursprung und bedeutet “Wiederherstellen”). Als langjähriger Kellner hatte ich das Gefühl, dass es meine Aufgabe war, die Menschheit wiederherzustellen, insbesondere für Gäste, die von einem stressigen Tag kommen.Bei meinen früheren Arbeitserfahrungen im Esszimmer erinnere ich mich an bestimmte Aktionen, die den Service auf ein höheres Niveau der “Pflege” hoben. Einmal fragte ein Kunde nach Margarine, die nicht im Restaurant erhältlich war. Der Besitzer ging über die Straße zu dem Lebensmittelgeschäft, kaufte die Margarine und brachte sie an den Tisch. Der Patron war begeistert. Es gab eine feste Kundin (Diabetikerin), die immer sofort mit irgendeiner Art von Brot oder Crackern auf sich aufmerksam wurde, damit sie sich nicht vor dem Essen anhielt. Wenn an einem Tisch ein Baby anwesend war, stellten unsere Mitarbeiter sicher, dass ihr Essen so schnell wie möglich herauskam, um sich zu beruhigen. Diese Maßnahmen schaffen ein dauerhaft positives Image für jedes Unternehmen oder jede Niederlassung. Der Besitzer kümmerte sich um seine Gäste und es durchdrang den Speisesaal und die Angestellten – selbst nachdem er gegangen war, um andere Restaurants für die Firma zu eröffnen.Der Kundenservice umfasst drei Hauptpunkte: 1) Fürsorge und Sorge für den Kunden 2) Spontanität und Flexibilität der Mitarbeiter an der Frontlinie, wodurch die Problemlösung vor Ort verbessert wird.

3) Wiederherstellung – mit dem Kunden die Dinge richtig stellen, wenn der Prozess in die Irre gegangen ist.

 

Diese 3 Punkte sollten in jedem Schulungsprogramm für den Kundenservice hervorgehoben werden.

Wenn sie im Hinterkopf behalten werden, wird Qualitätsservice erbracht.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.